Widerrufsbelehrung und -formular

Mit Ihrem Zahlungseingang sind Sie verbindlich angemeldet.
Bei nicht rechtzeitigem Zahlungseingang erheben wir eine Mahngebühr in Höhe von 10€.

Rücktrittsbedingungen
Ein Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei einem Rücktritt bis zum 03.05.2017 überweisen wir den Betrag abzüglich einer Gebühr von 35,- € zurück. Bei einem späteren Rücktritt oder bei Nichtteilnahme erfolgt keine Erstattung des Teilnehmerbeitrags. Sie können jedoch einen ErsatzteilnehmerIn benennen. Für die dazu nötige Umbuchung werden 25,- € fällig. Die Rücktrittsbedingungen gelten auch bei Krankheit oder Unfall.
Sollte die Tagung vom Veranstalter abgesagt werden müssen, erhalten Sie bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe zurück. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter sind ausgeschlossen.

Das Nichtzustandekommen eines Workshops oder ein Referentenwechsel sind kein Rücktrittsgrund.

Muster-Widerrufsformular herunterladen